Zielsetzung und Werte

IT ist inzwischen in den meisten Branchen und Unternehmen zu einem der maßgeblichen Faktoren für den geschäftlichen Erfolg geworden. Ohne IT können selbst kleinere moderne Unternehmen nicht mehr funktionieren. Gleichzeitig wird die Welt der IT immer komplexer. Wo es früher darum ging, Auftragsbestätigungen und Rechnungen elektronisch erzeugen zu können oder Stücklisten aufzulösen, steuern heute Softwareprogramme ganze Fabrikabläufe, kommunizieren Maschinen und deren Softwaresystem untereinander über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinaus. Nur wenn alle Systeme reibungslos ineinander greifen, funktioniert das System. Ebenso müssen die Menschen ineinander greifen, die solche Systeme schaffen und pflegen. Unser Ziel ist es, dieses Ineinander Wirken zu fördern. Unsere Überzeugung ist, dass dies nur in einem vertrauensvollen Miteinander auch wirklich gut funktionieren kann. Daher gründet unsere Zusammenarbeit auf traditionelle Werte und die Verpflichtung jedes Einzelnen für den anderen.

Wie wir arbeiten

Unsere Zusammenarbeit basiert auf Vertrauen und auf profundem Wissen über das, was die anderen tun. Dies schließt nicht nur die einmalige Vermittlung von Kenntnissen ein, sondern fordert auch eine ständige Aktualisierung und Vertiefung. Um dies zu gewährleisten, treffen wir uns 14-tägig zu einem Austausch. Der umfasst sowohl informelle als auch formelle Elemente. Durch persönliche Gespräche, Vorstellungen, Vorträge und andere Aktivitäten stellen wir sicher, dass jeder von uns möglichst viel über die anderen erfährt.

Die formalen organisatorischen Funktionen haben wir bewusst auf ein Mindestmaß reduziert, um uns auf unsere Zielsetzung und den Zweck unserer Zusammenarbeit konzentrieren zu können. So bestimmen wir in regelmäßigen Abständen einen Sprecher und einen Schriftführer, der die wesentlichen Beschlüsse dokumentiert. Neue Mitglieder können nach einem definierten Prozess nur einstimmig in die Gruppe aufgenommen werden.

Entwicklung

CommendIT ist aus einer Kooperationsinitiative Bayerischer IT-Unternehmer hervorgegangen. Das Netzwerk hat sich ursprünglich als Arbeitsgruppe formiert, die das Ziel hatte, das Geschäft der Teilnehmer durch wechselseitige Empfehlungen zu verbessern. Sehr schnell hat sich dabei herausgestellt, dass dies nur funktioniert, wenn die Beteiligten sich sowohl auf der fachlichen als auch auf der persönlichen Ebene sehr gut kennen und einschätzen können. Daher wurde der regelmäßige persönliche Austausch von Unternehmer zu Unternehmer zur tragenden Säule unserer Zusammenarbeit. So ist die Gruppe inzwischen auf nahezu 20 Mitglieder herangewachsen, die sich im wahrsten und positivsten Sinne des Wortes als Geschäftsfreunde bezeichnen dürfen.